Freiwilligenkarte der Stadt Regensburg

NEU: Für Mitglieder der FG Frohsinn Narradonia

Mitglieder können die Karte bei Präsident Heinz Maier jederzeit ausleihen.

Eine Ermäßigung gibt es auch für zwei Einrichtungen der Stadt Wörth:

  • Ermäßigter Eintritt auf die Einzelkarte im Städtischen Hallenbad;
  • 10 % Ermäßigung für Veranstaltungen von K.i.W. – Kultur in Wörth (gilt nur im Kartenvorverkauf!)

Infos zu weiteren Stellen und Vereinen, bei denen Mitglieder eine Ermäßigung erhalten, im Flyer zur Freiwilligenkarte.

 

"Die Stadt Regensburg möchte mit der Freiwilligenkarte das bürgerschaftliche Engagement, das aktive Einbringen der Regensburger Bürgerinnen und Bürger in ihrem persönlichen Lebensumfeld unterstützen. Ohne diese aktive Beteiligung an unserem Gemeinwesen kann es eine lebendige Demokratie und ein menschliches Miteinander nicht geben. Gesellschaftlicher Zusammenhalt wird im hohen Maße von der oft wenig beachteten und meist unspektakulären Arbeit - der ehrenamtlichen Arbeit - bestimmt, die Millionen Menschen täglich freiwillig und uneigennützig erbringen.

Die Freiwilligenkarte der Stadt Regensburg ist an die Regensburger Vereine und Verbände gerichtet- d.h. jeweils eine aktive, ehrenamtliche Person eines Vereines/Verbandes kann die Karte für eine entsprechende Ermäßigung über die jeweilige Einrichtung ausleihen. Die Karte kann somit wiederholt verwendet und untereinander weitergegeben werden. Federführung und Kontrolle der Ausgabe obliegt der Vorstandschaft des Vereines oder Verbandes."

Freiwilligenkarte

Zurück