Rekord beim Faschingszug

33 Gruppen und Wagen machen heuer mit – so viel wie nie zuvor.

Der Faschingszug der „Narradonia“ ist bestens vorbereitet. Die „Macher“ um Bürgermeister Anton Rothfischertrafen sich kurz vor „Torschluss“,um den Ablauf der Gaudi, die am Sonntag um 14.14 Uhr auf dem BayWa-Gelände startet, festzuzurren. Mit 33 Gruppen und Wagen vermeldet die „Narradonia“ heuer eine Rekordteilnahme. Die Reihenfolge der Mitwirkenden wurde so festgelegt:

FFW-Fahrzeug, Musikfreunde, Bambinigarde, Kindergarde,Jugendgarde, Prinzengarde der„Narradonia“, Cabrio ungarische Ehrengäste,C abrio Ehrengäste, ApeCar Ehrengäste, Prunkwagen „Narradonia“,SpVgg Hofdorf-Kiefenholz F-Jugend, Burschenverein Hofdorf-Niederachdorf,Cabrio Prinzenpaar „Narrhalla“Haselmühl, „Narrhalla“ Haselmühl/Amberg/Kümmersbruck, Fasching Friesheim Wagen, Fasching Friesheim Fußgruppe, TSV Wörth Hauptverein, Tegernheimer Blaskapelle, FFW Tiefenthal, Burschenverein mit Mädchengruppe Kiefenholz, Käferfreunde, TSV Wörth Fußballabteilung,DLRG Wörth-Hofdorf, Jungbläser Wörth, KLJB Wörth, Cabrio Prinzenpaar „Saturnalia“ Neutraubling, Saturnalia Neutraubling, FFW Oberachdorf, SpVgg Hofdorf-Kiefenholz, Boygroup-Wagen (Gelfert), Dorfjugend Friesheim und das BRK. Mit der Zahl von 33 Gruppen wird der Wörther Faschingszug heuer eine Rekordteilnahme aufweisen. „Das wird eine Riesen-Gaudi“, ist man sichin den Reihen der Veranstalter sicher. Man hoffe auf eine große Teilnahme seitens der Wörther, war zu hören.

Zurück